Nach erfreulichem Mitgliederwachstum in den Jahren 2015 und 2016 begrüsst die SP Stadt Luzern als 500. Partei-Mitglied Francesca Blachnik. Weiter
Am 1. Mai erzielte die SP bei den Parlamentswahlen ihr historisch bestes Resultat und gewann zwei zusätzliche Sitze. Beat Züsli wurde bereits im ersten Wahlgang als Stadtrat gewählt. Weiter
Die Abstimmungsresultate in der Stadt Luzern sind aus Sicht der SP mehrheitlich unerfreulich. Das deutliche Nein zur Durchsetzungsinitiative wiegt diese Resultate aber bei weitem auf. Weiter
Die SP beschliesst Nein-Parolen zu allen städtischen Abstimmungen vom 28. Februar 2016. Für die Wahlen vom 1. Mai 2016 sind 43 Kandidatinnen und Kandidaten nominiert und eine rot-grüne Listenverbindung beschlossen worden. An der Versammlung waren 71 SP-Mitglieder anwesend. Weiter
An der Nominationsversammlung stellten die 148 anwesenden Mitglieder der SP Stadt Luzern wichtige Weichen für die städtischen Wahlen vom nächsten Frühling. In einem ersten Schritt entschieden sie, mit einer Einer-Kandidatur zu den Stadtrats- und Stadtpräsidiumswahlen anzutreten. Weiter
Für die kommunalen Wahlen vom 1. Mai 2016 sucht die SP Stadt Luzern eine CampaignerIn. Die 60%-Stelle ist befristet bis am 30. April. Arbeitsbeginn ist der 1. Januar. Für weitere Informationen siehe Ausschreibung (unten). Weiter
Die rund 65 Teilnehmender der Mitgliederversammlung vom 28. Oktober sprechen sich einstimmig gegen die Initiative „für einen flüssigen Verkehr“ aus. Weiter
Für die kommunalen Wahlen vom 1. Mai 2016 suchen wir motivierte Kandidatinnen und Kandidaten für die Liste der SP. Weiter
Die SP ist stolz mit einer vollen, starken und ausgewogenen Liste zu den eidgenössischen Wahlen vom kommenden Herbst anzutreten. Die bisherige Nationalrätin der SP und Ständeratskandidatin Prisca Birrer-Heimo führt die Liste an. Hier gehts zu unserer Wahlplattform Weiter
Volksinitiative «Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV (Erbschaftssteuer- reform)» Einkommen und Konsum werden steuerlich mehr belastet, Kapital entlastet. So läuft das seit Jahren. Eine massvolle Erbschaftssteuer, wie sie am 14. Weiter

Seiten