Kein weiterer Abbau In den letzten fünf Jahren hat der Kanton Luzern seinen Anteil an der Prämienverbilligung mehr als halbiert. Mit dieser Politik muss Schluss sein. Weiter
In den vergangenen Tagen wurden die betroffenen Familien über die Kürzung ihrer Prämienverbilligung informiert. Die SP hat eine neue Mustereinsprache online geschaltet. Weiter
Das nun verabschiedete Budget 2017 führt zu einem einschneidenden Abbau bei der Individuellen Prämienverbilligung (IPV). Da es sich um einen Kostenteiler zwischen Kanton und Gemeinden handelt, wirkt sich diese kantonale Senkung auch auf die Beiträge der einzelnen Gemeinden aus. Weiter
Seit 1999 trägt Luzern das Label „Energiestadt“ und seit 2009 „Energiestadt Gold“. Das Label ist der Leistungsausweis für eine konsequente und zukunftsorientierte Energiepolitik der Gemeinde, wie es auf der Homepage der Stadt heisst. Weiter
Ein breit abgestütztes Komitee mit VertreterInnen aus 17 verschiedenen Organisationen hat heute 1'616 Unterschriften gegen das Budget 2016 der Stadt Luzern eingereicht. Das Referendumskomitee verlangt, dass auf die drei Massnahmen im Bereich Bildung und Quartierarbeit verzichtet wird. Weiter